Menu

Spritzguss

Fertigung auf drei Kontinenten

Kunststoff Helmbrechts AG

Spritzguss

Mini bis groß: Mit insgesamt 139 Spritzgießmaschinen fertigt die KH-Gruppe an fünf Standorten auf drei Kontinenten Präzisionsteile von 0,01 g bis 2.500 g. Dünnwandspritzguss, Mehrkomponententechnik, hydraulische und vollelektrische Maschinen – unser Equipment lässt kaum Wünsche offen. Ein hoher Automatisationsgrad und die zentrale Materialversorgung ermöglichen eine prozessstabile Fertigung als Voraussetzung für Top-Qualität.

Ausstattung

  1. Schließkraft: 1K bis 400 t; 2K bis 500 t; 3K bis 150 t 
  2. Automatisierte Fertigungszellen mit Kameraprüfung 
  3. Angusstrennung mit Laser im Reinraum 
  4. Dünnwandtechnik 
  5. Insert Molding

Klarsichtteile

Ein fugenlos angebrachtes Displayfenster inmitten der schwarzen Hochglanzoberfläche. Nur ein Beispiel für perfekte Klarsichtteile von KH. Selbstverständlich vollkommen frei von Bindenähten. 

Mehrkomponenten

Transparenter Lichtleiter, schwarze Lichtabschottung und heller Tastenkörper. 3 Komponenten bilden das anspruchsvolle Bauteil. Es entsteht in einem kreuzförmigen Drehwerkzeug.

Glasoptik

Dekor in der Tiefe: Der Glaseffekt zeigt Bauteile in besonderem Glanz. Eine transparente Schicht an der Oberfläche liegt über dem Dekor, das durch IMD oder IML aufgebracht wurde. Beim Skin-Molding-Verfahren werden zwei Kunststoffkomponenten in Schichten kombiniert.

3D-Hybrid

Die SmartWave integriert Elektronik in ein dreidimensional geformtes Kunststoffbauteil mit nur 2,5 mm Wandstärke und zeigt, wozu hybride Bauteile schon heute in der Lage sind.

Mehr erfahren