Menu
KH Technikum Helmbrechts

Unternehmen

KH Technikum Helmbrechts

Kunststoff Helmbrechts AG

02.06.2017
Revolutionäres Einweg-Endoskop

Das neue Einweg-Endoskop der Firma Storz kann sich als einziges auf dem Markt ohne Höhenversatz um 180 Grad biegen. Damit revolutioniert es die Untersuchungsmöglichkeiten und bietet mehr Anwendersicherheit. KH liefert dafür anspruchsvolle Gehäuseteile und übernimmt die Montage. Nun wurde das Endoskop auf der Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für HNO-Heilkunde in Erfurt vorgestellt. Mit dabei: KH-Vorstand Axel Zuleeg (re.) und Jürg Attinger, der das Projekt für Storz realisiert hat.